Slideshow_home_2017_1.jpgSlideshow_home_2017_2.jpg
Filter
  • Kinderschützenfest 2013

    Beim Kinderschützenfest gab es in diesem Jahr einige neue Spiele. Geschicklichkeit stand im Vordergrund. Durch das schlechte Wetter kamen leider deutlich weniger Kinder als in den Vorjahren. Die teilnehmenden hatten allerdings wie immer viel Spass und Ehrgeiz. Preisträger in den verschiedenen Alterklassen waren bei den Jungen Jannik Vengels, Frederik Pannenbäcker, Julian Winter, Sebastian Wieduwildt, Jan-Paul Vengels und Timo Dejoks. Bei den Mädchen trugen sich Kim Beckmann, Sophie Winter, Hannah Eifert, Celine Steigerwald, Sarah Püschel und Sophie Nuyken in die Siegerlisten ein.

    Am Kinderkönigsschießen namen 19 Kinder teil. Für das 1.Stechen qualifizierten sich Erik Sondermann, Felix Horstkamp und Jannik Vengels. Nach dem 4. Stechen stand Felix Horstkamp als Kinderkönig fest. Zu seiner Königin nahm er sich Samantha Beckmann. Die Hofpaare Jan-Paul Vengels / Luna

    ...
  • Jahreshauptversammlung 2013

  • Kinderschützenfest 2013

  • Familientag 2013

    Zum ersten Mal veranstaltete der Schützenverein alle drei Preisschießen an einem Tag. Wie so häufig in den letzten Jahren spielte das Wetter leider nicht mit, so daß die Teilnehmerzahlen auf dem Niveau der Vorjahre blieben. Hier die Ergebnisse der einzelnen Wettbewerbe.

    Jugendpreisschießen:

    1. Matthias Stordel

    2. Sirka Fischer

    3.Dominik Lehmbruck

    Damenpreisschießen:

    1. Heike Overbeck

    2. Sandra Steinkühler

    3. Simone Beckmann

    4. Wiebke Jansen

    5. Ramona Vengels

    Familientag 2013

  • Kinderschützenfest 2012

    Insgesamt nahmen am diesjährigen kinderschützenfest 101 Kinder teil. Bei sonnigem Wetter musste wie immer ein Spieleparcour bewältigt werden. Beim Kinderkönigsschießen nahmen 40 Jungen teil. 15 Königsanwärter erreichten mit 24 Ringen das 1. Stechen. 9 kamen ins 3. und 4 in das 4. Stechen. Nach dem 4. Stecken stand mit Sebastian Wieduwildt  der neue Kinderschützenkönig fest. Sophie Nuyken ist Kinderkönigin. Die Hofpaare werden von Steffen Kleinespel / Katharina Wieduwildt und Lukas Abelt  /Sophie Jung gebildet

    Bilder vom Kinderschützenfest

    .

     

    ...
  • Jugendpreisschießen

    In diesem Jahr nahmen nur 11 Jugendliche am Schießwettbewerb teil. 6 qualifizierten sich für das 1. Stechen. Bis zum 6. Stechen blieben 4 Schützen im Rennen. Im 8.Stechen sicherte sich Annika Steinkamp vor Maren Galettke und Robin Hülsemann den 1. Platz.

    1. Annika Steinkamp

    2. Maren Galettke

    3. Robin Hülsemann

     

     

  • Damenpreisschießen 2012

    Beim diesjährigen Damenpreisschießen nahmen 40 Damen teil. Mit der Höchstringzahl 24 qualifizierten sich 14 für das Stechsschießen. 7 Damen kamen ins 2. und 3 ins 3. Stechen. Im 4. Stechen setzte sich Janet Hausmann gegen Marion Feldkamp durch.

    1. Janet Hausmann

    2. Marion Feldkamp

    3. Simone Beckmann

    4. Ivonne Raabe

    5. Isabell Fengels

     

     

  • Schützenfest 2012

    Klaus Luikenhuis eröffnete als amtierender König mit einer 24 das Königsschießen. Insgesamt nahmen 100 Schützen am Königsschießen teil wovon 46 das erste Stechen erreichten. 29 schafften es ins zweite und nur noch 6 in das dritte Stechen. Jetzt gab es einen spannenden Zweikampf den Wilhelm Hemmert-Pottmann mit einer 12 im 5. Stechen gegen Ulf Schneider gewann. Zu seiner Königin erkor er sich Sabine Höchst.

     

    Bilder vom Schützenfest

     

  • Herrenpreisschießen 2012

    Zum wiederholten Mal fiel das Herrenpreisschießen buchstäblich ins Wasser. Trotz des schlechten Wetters nahmen 48 Schützen teil. Hiervon erreichten 31 das 1. Stechen. Im 8. Stechen setzte sich Marc Vengels gegen Heinz-Wilhelm Pannebäcker durch und löst somit Vorjahressieger Klaus Luikenhuis ab, der sich mit einer 23 nicht für die Hauptrunde qualifizieren konnte. Heinz-Hermann Hülsemann belegte Platz 3 vor Lothar Schürmann und Rene´ Heidermann. Die ersten 5 Teilnehmer erhielten jeweils einen Frühstückskorb und Geldpreise welche von der Provinzial-Geschäftsstelle Markus Walbrodt gespendet wurden.